Startseite
Sprechzeiten
Praxisspektrum
Allgemeinmedizin
Palliativmedizin
Vorsorge
Impfungen / Reisemedizin
Hirnleistungstraining
Qualitätsmanagement
Aktuelle Infos
Service
Wir über uns
Kontakt
Notdienste und Links
Impressum u. Datenschutz


Unser Immunsystem ist eine geniale Sache. Es liegt immer hungrig auf der Lauer und wartet, was von Draußen reinkommt. Und es kommt immer was, egal ob Virus oder Bakterium. Dann wird unser Immunsystem erst richtig aktiv und schickt seine Antiterrortruppen los, die den Krankheitserreger erkennen und ihn kurzerhand verspeisen. Mahlzeit!
Leider funktioniert das aber nicht immer. Die Erreger von Diphtherie, Keuchhusten, Kinderlähmung, Masern, Mumps, Hepatitis, Röteln, Wundstarrkrampf, Tollwut, Influenza, Pneumokokken, Tuberkulose oder Meningitis sind allesamt noch nicht besiegt, und der gedankenlose Umgang mit Schutzimpfungen führt dazu, dass solche Erkrankungen leider wieder zunehmen. 

Wie sieht es mit Ihrem Impfstatus aus? Gerne informieren wir Sie über das Thema "Impfungen", besprechen die Vorteile, aber auch die Risiken ausführlich mit Ihnen. Ach ja, Impfungen führen wir natürlich auch durch!

Impfkalender der ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert Koch Instituts.

Mehr zum Thema "Impfen" erfahren Sie auf den Seiten des Robert Koch Instituts.

Die baden-württembergischen Krankenkassen übernehmen in aller Regel die Kosten für die wichtigsten Schutzimpfungen. Ausnahme: Ausschließlich aus Anlass einer Auslandsreise nötige Impfungen müssen privat bezahlt werden.


Reisemedizin:

In unserer Praxsis führen wir reisemedizinische Beratungen inklusive Impfungen durch.

Reisen in ferne Länder sind heute so alltäglich wie Brötchen beim Bäcker holen. Leider machen wir uns bei Fernreisen oft keine Gedanken über mögliche Infektionserkrankungen und deren Folgen. Ob Schlafkrankheit oder Malaria, auf beides kann man gut verzichten.

Bei Reisen ins Ausland gelten unter Umständen besondere Impfvorschriften. Wir informieren Sie gerne.

Terminvereinbarung unter 0721 69 77 53.

Weitere Informationen gibt es beim Bernhard-Nocht-Institut.

Top